MyPrepaid Card Prepaid Kreditkarte

Für 28,00 Euro im Jahr kann sich jeder Volljährige die MyPrepaid Card als virtuelle Prepaid-Kreditkarte bestellen. Wer eine Plastikkarte von MyPrepaid haben möchte, der muss nochmals 15,00 Euro darauf zahlen. Also insgesamt würde die Plastikversion 43,00 Euro bezahlen, die virtuelle Kreditkarten Version ist aber ausreichend für alle Internetgeschäfte. Wer sind eigentlich die typischen Nutzer von einer MyPrepaid Kreditarte?
Eine Prepaid-Kreditkarte ist besonders für Jugendliche, natürlich mit Zustimmung der Eltern, und für Personen geeignet, die negative Einträge bei der Schufa haben. Denn eine Prepaid Kreditkarte wird nicht bei der Schufa gemeldet und ist somit Pfändungssicher! Einkommensnachweise werden ebenfalls nicht verlangt. Aus dem einfachen Grund, das ein Prepaidkonto auf reiner Guthabenbasis geführt wird. Oft werden die Prepaid Karten in Verbindung mit einem Konto angeboten.

Der Prepaid Karten Inhaber hat folglich die Möglichkeit Überweisungen zu tätigen. Aber Achtung eine Prepaid Karte und das dazugehörige Konto sind nicht gerade billig – aber das ist bei MyPrepaid Card wirklich anders, denn hier sind die laufenden Kosten eher gering, denn es gibt KEINE monatliche Kontoführungsgebühren und auch alle anderen Kosten sind sehr überschaubar, seht selbst:

  • Aktivierungsgebühr 0,00 €
  • Kartenaufladung 0,00 €
  • SMS nach erster Aufladung 0,00 €
  • SMS bei jeder weiteren Aufladung (optional) 0,10 €
  • eMail-Benachrichtigung bei jeder Transaktion 0,00 €
  • SMS-Benachrichtigung bei jeder Abbuchung (optional) 0,10 €
  • Kontostandsabfrage via Internet 0,00 €
  • Kontostandsabfrage per SMS (optional) 0,10 €
  • Transaktion 0,00 €
  • Nutzung der Karte im Ausland (*) 0,00 €
  • Monatlicher Kontoauszug per eMail 0,00 €
  • Sicherheitshinterlegung 0,00 €
  • Änderung der Adresse 0,00 €
  • Änderung der Handynummer 0,00 €
  • Änderung der eMail-Adresse 0,00 €
  • Rücküberweisung bei Vertragsende oder Kartenkündigung 0,00 €
  • Bearbeitungsgebühr bei Lastschrift-Rückgang 7,50 €

Für Gelegenheitsspieler (online Spieler) ist die MyPrepaid MasterCard Kreditkarte sicherlich eine tolle Möglichkeit, auch für Jugendliche im Generellen. Als verantwortungsbewusstes Elternteil kann man sich monatlich die Umsätze der Kreditkarte per E-Mail zusenden lassen und da es ja eine Prepaid-Kreditkarte ist, kann man natürlich nur soviel abbuchen, wie auch auf der Kreditkarte oben ist.