Goldene Kreditkarte

Eine goldene Kreditkarte birgt gegenüber einer herkömmlichen Kreditkarte einige Vorteile für ihren Besitzer. Dabei muss zwischen grundlegenden unterschieden zu einer herkömmlichen Kreditkarte und Sonderleistungen des jeweiligen kartenausgebenden Bankinstituts unterscheiden werden.

Generell ist zu sagen, dass eine goldene Kreditkarte über einen weit höheren Verfügungsrahmen als eine herkömmliche Kreditkarte verfügt. Die genaue Höhe des verfügbaren Rahmens ist von jeweiligen Kreditinstitut abhängig – durchschnittlich ist jedoch von einem Verfügungsrahmen von bis zu 16.000 € auszugehen. Somit ist die goldene Visitenkarte ohne Frage auch für große Investitionen geeignet.
Anzumerken ist, dass die weltweite Akzeptanz goldener Kreditkarten relativ hoch ist – es ist von mehreren Millionen Akzeptanzstellen weltweit auszugehen. Ebenso akzeptieren zahlreiche Internet-Händler die goldene Kreditkarte. Die goldene Kreditkarte ermöglicht natürlich auch Bargeldbeschaffung über Geldautomaten (und das mit einem entsprechend hohen Barlimit), und das bei etwa einer Million weltweiter Akzeptanzstellen.

Neben diesen generellen Vorteilen gibt es auch, abhängig vom Kartenausgebenden Institut, eine ganze Reiher zusätzlicher Vorteile. Hierunter fallen beispielsweise Versicherungsleistungen undabhängig von der Kartenzahlung. Solche Versicherungen können privat und geschäftlich genutzt werden und gelten im Regelfalle für die ganze Familie. Denkbar sind auch Vergütungssysteme bei verstärkter Nutzung der Karte (z.B. Erstattung des halben Gebührenwertes) oder Transortversicherungen für weltweit per Kreditkarte bezahlte Waren.

Mittlerweile gibt es auf dem Markt eine ganze Reihe Angebote von goldenen Kreditkarten, teils sogar kostenloser Natur. Generell ist jedoch davon auszugehen, dass die Vorteile einer goldenen Kreditkarte sich jedoch auch in Vergleich zu herkömmlichen Karten höheren jährlichen Kosten niederschlagen.